Montag, 17. November 2014

Herbstliche Tage am See...


...erlebten wir in den Herbstferien bei einem Besuch bei meiner Schwester am Bodensee.
Zugegeben...die Ferien liegen ja auch schon wieder ein Weilchen zurück, aber ich habe es einfach noch nicht geschafft, Euch ein paar Bilder fertig zu bearbeiten und zu zeigen. Momentan habe ich den Verdacht, daß im "Wohngeschichten-Haus" die Zeit irgendwie schneller läuft als sonst. Tausend Dinge gilt es zu erledigen und am Ende des Tages kommt es oft vor, daß auf der "to-do-Liste" nur ein Häkchen gemacht werden kann...manchmal sogar nicht mal das. Daher wundert Euch bitte nicht, wenn ich zur Zeit das Kommentieren nahezu eingestellt habe. Es liegt schlicht und einfach am Zeitmangel! Außerdem möchte ich mir die Freude am Bloggen und Blog lesen nicht durch den inneren Zwang des Kommentierens nehmen. Ich hoffe sehr, daß Ihr mich versteht! Es kommen auch wieder andere Zeiten und dann werdet Ihr wieder mehr von mir hören! ;-)

So, nun aber zu unserem herbstlichen See-Urlaub. Ich habe heute einige (viele!!!!) Impressionen für Euch und ich hoffe, sie gefallen Euch! Na dann, los geht's:


Wir hatten herrliche Tage am See, die eigentlich meistens im Nebel anfingen, welcher sich aber gegen Mittag meist verzogen hatte. Gerade diese Nebelstimmung war herrlich. Alles war so ruhig und da die Saison sich ja eh' dem Ende neigt, waren auch wenig Leute am See unterwegs.



Wir haben die Zeit für herrliche Spaziergänge, Spielplatzbesuche und Steine werfen am See genutzt und manchmal auch für's Blumen pflücken.





Wenn wir am Bodensee sind, ist ein Besuch der Insel Mainau obligatorisch. Zu Anfang wird eine Runde um die Insel gedreht und anschließend wird auuuuuuusgiebig auf dem wirklich wundervollen Spielplatz gespielt! Genauso haben wir es auch diesmal wieder gemacht und es genossen!


Besonders spannend finde ich auch, wie die Insel während der verschiedenen Jahreszeiten auf einen wirkt. Wir kennen Sie ja nun schon im Frühling ( *CLICK* ), Sommer und Herbst und ich kann nur schwer sagen, wann sie mir am besten gefällt. Jede Jahreszeit hat Ihren besonderen Reiz!



Ein weiteres Highlight war für uns (besonders für die Jungs) diesmal der Besuch im Wild-und Freizeitpark Allensbach (*CLICK*), den wir vorher noch nicht kannten. Noch nie zuvor habe ich Rehe aus so unmittelbarer Nähe betrachten können. Auch Wildschweine, Bären, Esel und jede Menge mehr gibt es dort zu bestaunen. 



Nach dem Besuch bei den Tieren kann man sich wunderbar den Tag auf einem gigantisch großen und abwechslungsreichen Spielplatz vertreiben. Sogar eine kleine Eisenbahn drehte, zur Freude unseres Jüngsten, Ihre Runden durch den Park und der große Sohnemann hat seinen Mut bei der Senkrecht-Rutsche bewiesen!!! (Hochachtung...Mama hätte sich nicht getraut!)
Hätte der Park nicht eine Schließzeit.....ich glaube wir wären immer noch dort! ;-)


Ebenfalls Pflicht ist immer der Besuch des herrlichen kleinen Schweizer Städtchens Stein am Rhein. Es ist winzig, aber urig und auch hier haben wir bereits bei unserem letzten Besuch einen tollen Spielplatz entdeckt, der diesmal mitten unter golden gefärbten Herbstbäumen lag. 



Vorbei an unserem Lieblings-Blumenladen in Stein am Rhein führte uns der Weg bis zum Kloster am Wasser und anschließend zum Spielplatz unterhalb der Weinberge. 



Die Heimreise haben wir wieder ganz gemütlich mit einer Fährfahrt von Konstanz nach Meersburg gestartet. Für uns alle ein besonderes Erlebnis, denn diesmal war der See fast komplett im Nebel verschwunden! Was für eine mystische Stimmung!


Es war eine schöne Zeit am See und wir kommen natürlich bald wieder! Schließlich (und zum Glück) wohnt ja meine Schwester dort....also gleich noch ein guter Grund, so bald wie möglich wieder hinzufahren. Aufmerksame Leser haben bestimmt auch erkannt, daß außerdem EINE Jahreszeit für einen Besuch noch fehlt! Naaaa????

So, jetzt hoffe ich, Ihr fühlt Euch von der Bilderflut nicht erschlagen und ich konnte Euch mit meinen Bildern die Herbststimmung am Bodensee ein wenig einfangen.
Ich schick' Euch liebe Grüße und wünsche Euch noch eine schöne Woche,

bis bald, Eure

                    




Kommentare:

  1. Wunderschöne Audnahmen...


    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. total süß sind deine bilder!!! liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  3. Danke für diese wunderbaren Bider <3 Die sind ja sowas von traumhaft!
    Am besten gefällt mir ja das Bild mit dem umhäkelten Baum - so genial, wie da die Farben von den Blättern getroffen sind!
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  4. Was für wunderbare Bilder. Da bekommt man doch mal richtig Lust auf den Herbst - vielen Dank dafür!
    Herzlichst,
    Madita

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Julia,
    Du entschädigst uns durch wirklich traumhafte und wunderschöne Bilder!! So bezaubernd!!! Ich möchte auch zum Bodensee!
    Beste Grüße an Dich - und stress Dich wirklich nicht mit dem Kommentieren. Manchmal ist es einfach zu viel.
    ANi

    AntwortenLöschen
  6. Griaß Di Julia,
    ahhhh.... ich liebe den Bodensee!!! Und Deine Fotos san sowos vo schee.... da würd i etz zu gern an Spazierer rund um den See machen..... traumhaft!!!!!
    Du hast die Herbststimmung so toll eingefangen...

    Ich schick Dir liebe Grüße!
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Julia,
    gerade dachte ich, schau doch mal wieder in Julias Blog... und bin wie jedes Mal begeistert. Es sind wieder traumhafte Bilder. Der eingehäkelte Baum ist kaum zu beschreiben, einfach einmalig wie diese Farben in die Blätter übergehen. Ich nehme an, du könntest ihn in Stein an Rhein entdeckt haben.
    Auch die Herbststimmungen am See - wundervoll. Du hast mich schon immer mit deinen Fotos total verblüfft, mit dem Blick für das GANZ BESONDERE, obwohl es manchmal so klein und fast unscheinbar ist, dass man oft vorüber geht.
    Liebe Grüße sendet dir "ums Eck" deine Mamai.

    AntwortenLöschen
  8. ... da bin ich noch mal und nehme das "i" am Schluss weg - dann stimmt's!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Julia,
    also geht es im Winter nochmal dort hin...wie schön. Ich kenne den See nur von Herbst und Frühling.
    Aber ich möchte so gerne nochmal dort hin.
    Deine Bilder sind genau die richtige Einstimmung dafür.
    Dir wünsche ich eine ruhige und erholsame Zeit, mach langsam, dann kommst Du am weitesten....
    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Julia,
    mit deinen Fotos machst du mir immer mehr Lust darauf auch mal an den Bodensee zu fahren... Die herbstliche Stimmung hast du super eingefangen und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass deine Familie da erneut herrliche Tage verbracht hat.
    Ganz nach dem Motto "Herbstliche Tage" werde ich das Wochenende noch einmal in vollen Zügen genießen, bevor ich mich dann nächste Wochen ganz langsam auf die Adventszeit einstimme.
    Liebe Grüße.
    Christine

    AntwortenLöschen

Schön daß Du da bist und danke für Deine Nachricht!