Samstag, 16. August 2014

I ♥ DENMARK...Ferien auf Langeland

Hej Ihr Lieben!

Wir sind zurück!
Wundervolle (aber viel zu kurze) zwei Ferienwochen haben wir bei schönstem Wetter in Dänemark verbracht und heute möchte ich Euch ein wenig davon teilhaben lassen.
Letztes Jahr verbrachten wir ja bereits unsere Sommerferien in Nordseeland und haben uns sofort verliebt, click HIERHIER & HIER. Daher stand ziemlich zeitig fest:
Dänemark-wir kommen nächstes Jahr wieder!
Dieses Jahr ging es voll bepackt bis unter's Dach nach Langeland, einer schmalen aber dafür (wie der Name schon verrät) langen Insel, mitten im herrlichen südfünischen Inselmeer!
  

Und was soll ich sagen???
Langeland hat uns erneut verzaubert!
Wundervolle Strände mit kristallklarem Wasser, weite Felder und Wiesen, herrliche Seeluft, freundliche Bewohner, hübsche kleine Städtchen die zum Bummeln einladen, jede Menge Ausflugsmöglichkeiten........
Langeland ist perfekt für einen entspannten Urlaub, abseits von Trubel und Hektik, ideal für Familien mit Kindern!


Das Wetter hat es sehr gut mit uns gemeint und so waren wir viel am Strand, sind im herrlich klaren Wasser geschwommen, haben Steine und Muscheln gesammelt sowie Höhlen und Sandburgen gebaut.



Die unmittelbare Nachbarschaft zur Insel Fünen (der Märcheninsel), eröffnete uns außerdem eine große Auswahl an Ausflugsmöglichkeiten. So waren wir unter anderem in Svendborg, einer wundervollen Stadt im Südosten der Insel Fünen, mit einer lebendigen und wunderschönen kleinen Altstadt und einem schönen Hafen. Von hier aus starten auch mehrmals täglich Fahrten auf die kleineren vorgelagerten Inseln. 


Außerdem haben wir Odense besucht, die Geburtsstadt von Hans Christian Andersen. Hier geht es schon trubeliger zu. Daran mussten wir "Langeland-entschleunigten" uns erstmal wieder gewöhnen. In belebten Einkaufsstraßen laden jede Menge Geschäfte zum Einkauf ein. Man kann auf den Spuren von Hans Christian Andersen wandeln und sein Geburtshaus besichtigen.


Unweit vom Zentrum in Odense liegt außerdem das Fünen Village, ein Freilichtmuseum, in dem Häuser und Bauernhöfe aus dem 17.-19. Jahrhundert nachgebildet wurden und dem Besucher einen Einblick in das typische Dorfleben der fünischen Einwohner jener Zeit geben. Alle Häuser sind begehbar und man kann daher sehr authentisch eintauchen in die Zeit von Hans Christian Andersen. 


Einen wundervollen Tag verbrachten wir außerdem bei Schloß Egeskov, ebenfalls auf der Insel Fünen.
Ein riesengoßes Areal mit Wasserschloß, Irrgarten, Baumwipelpfad, einem wundervollen großen Kinderspielplatz, mehreren Ausstellungen und herrlichen Gärten und Wiesen rundherum, die zum Verweilen einladen....ein absolutes Muß für Familien!!!   


Und von allen diesen Erlebnissen habe ich Euch ein paar Bilder mitgebracht. Also kommt mal mit auf Langeland.......


Der Urlaub war wunderschön und wir denken oft noch daran zurück. Allerdings haben wir diesmal ein unfreiwilliges Souvenir mit nach Hause genommen....einen völlig zerbeulten Kofferraum, da wir auf der Heimfahrt auf der Autobahn "nähere Bekanntschaft" mit zwei weiteren Autos gemacht haben. :-(
Glücklicherweise ist keinem etwas passiert und so muß "lediglich" die Autowerkstatt zum Einsatz kommen!
Puh, Glück gehabt!!!


Und da es ja bekanntlich heißt:
"NACH dem Urlaub ist VOR dem Urlaub"
werden die ersten Urlaubspläne für 2015 bereits geschmiedet.
Dänemark wurde auch schon wieder erwähnt.......♥

  In diesem Sinne, lasst es Euch gut gehen,
noch schöne Urlaubstage oder auch schon wieder eine schöne Heimreise, sowie ein schönes Wochenende,
wünscht Euch

Eure


                      


Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Julia, wenn ich die traumhaften Bilder sehe (mehr als postkartentauglich!) und deine fast schon märchenhaften Erzählungen lese, möchte ich am liebsten mein Köfferchen packen. Auf nach Langeland... Kann sehr gut verstehen, dass du dich in diese Gegend, dieses Land verliebt hast. Es muss ein herrlicher Urlaub gewesen sein. Auch ganz nach meinem Geschmack.
    Hab ein gemütliches Wochenende. Das Wetter kann nur besser werden. Aber du hast ja sicher noch jede Menge an Sonnenreserve.
    Liebe Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Julia,
    auch wir sind gerade erst wieder aus Dänemark zurückgekehrt und haben die Zeit da sehr genossen!
    Deine Collagen sind wunderschön, sieht nach einem entspannten Urlaub aus....ohne Langeweile ;-)
    Werde in den nächsten Tagen sicher auch einen kleinen Urlaubsbericht schreiben, wir waren in West-Jütland.
    UNfall auf der Autobahn ist ja immer meine Horrorvorstellung, wie gut, dass Ihr trotzdem alle unbeschadet wieder zuHause angekommen seid.
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Julia,
    wunderschöne Bilder sind das und bekräftigen meinen Wunsch, dieses Land auch mal live zu erleben. Nicht immer nur die tollen Bilder von Euch allen zu bewundern...
    Das mit dem Kofferraum ist blöd, aber behebbar. Zum Glück ist Euch nichts passiert.
    Wir haben unseren Urlaub noch vor uns, müssen uns aber noch 5 Wochen gedulden...aber auch die Zeit geht vorbei.
    Dir ein schönes Wochenende, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Julia,
    das sind ja alles die reinsten Postkartenmotive! Ganz tolle Bilder und man bekommt eine gute Vorstellung davon, wie schön Ihr es dort auf Langeland gehabt habt!! Mene letzten Ferien auf Langeland liegen schon lange zurück, aber Du hast mich da gerade auf eine gute Idee gebracht ...sind wir doch auch schon bei der Urlaubsplanung 2015! Danke Dir...!
    Viele Grüße von Swantje ...und nochmal Kompliment für diese wirklich besonders schönen Fotos!

    AntwortenLöschen
  5. soooooooo unglaublich schöne impressionen!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  6. Was für herrliche Bilder aus Dänemark Julia!
    Ich bin ja nun ein totaler Nordic Fan geworden und das
    obwohl ja ein süddeutsches Herz in meiner Brust schlaegt
    und ich bisher immer sehr gerne ans Mittelmeer gereist bin.
    Aber seit Zeeland hats mich erwischt. Ich möchte so gerne noch
    Dänemark, Schweden und Finnland bereisen.
    Die Dünen mit den feinen sandstraenden sind so was von beruhigend.
    Und was mir am meisten gefallen hat, dass nicht soo viele Leute dicht
    an dicht gedraengt am Strand hocken.
    Deine Bilder strahlen ebenso die gleiche Ruhe aus.
    Das Foto mit der Waescheleine vorm Haus find ich u.a. klasse!
    Einfach und authentisch...in einem Moment eingefangen.
    Genauso wie es war...
    Dankdir für deine so ehrlichen Zeilen auf meinem Blog.
    Wir werden es so handhaben, wie wir es zeitlich schaffen gell?
    Sei lieb gegruesst und gedrueckt,
    Brigitte

    AntwortenLöschen

Schön daß Du da bist und danke für Deine Nachricht!