Freitag, 16. Mai 2014

Friday-Flower-Day n°10 /2014

Hej Ihr Lieben,

Die internationale Luftfahrt kann wieder aufatmen!
Die Verrückte von Reihe 11A hat den Luftraum verlassen und bewegt sich wieder per Pedes, bzw. mit fahrbarem, aber erdgebundenem Untersatz durch die Welt! (hihi)

Und das heißt:
da bin ich wieder!
Zurück aus der Türkei,
zurück aus der Wärme
und vor allem zurück aus dem Flugzeug.
Komplett und völlig unbeschadet!
Uffffff.......

Habt ganz lieben Dank für Eure lieben Kommentare und für's Daumen drücken. Es hat ganz dolle geholfen!

Ich hatte ein paar schöne Tage in der Türkei, zwar vollgepackt mit einem straffen Programm, aber mit Blick auf's Mittelmeer, Sonne im Gesicht und (hmmmm) leckerem landestypischen Essen auf dem Teller, macht das doch gleich richtig Freude!
Ich werde Euch bald mal ein paar Impressionen meiner Kurzreise zeigen.

Heute sind aber erstmal ein paar Blumen dran, denn es ist Holunderblütchen's "Friday-Flower-Day".
Eigentlich hatte ich heute geplant, Euch einen tollen Anemonenstrauß zu zeigen, den ich mir letzte Woche gekauft hatte. Wenn man aber die Fotos von der Speicherkarte löscht, ohne sie vorher auf dem Rechner abzuspeichern, ist die praktische Umsetzung dieser Idee etwas schwierig.....

Daher greife ich schnell zum Zauberstab und verwandle Euch die (nicht mehr existierenden) Anemonen in meinen geliebten Spieren-Strauß. Schon letztes Jahr hatte ich Spierenzweige in der Vase... siehe H*I*E*R..., denn ich mag diese zarten Blüten sehr.  

Der Geruch ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, die üppigen Blüten entschädigen das jedoch!

So, jetzt (trauere ich noch etwas meinen gelöschten Fotos hinterher) verlinke ich meinen Strauß bei Helga und schaue mal, was bei Euch heute so in der Vase steht.

Bis bald und einen schönen Tag wünscht Euch,
Eure


                         


Kommentare:

  1. Die Spiere, die im Garten hier wächst. Ist mit der Blüte leider schon länger vorbei... Brautkränzchen heisst sie umgangssprachlich, und riecht intensiv nach Honig. Ich mag sie!
    In der Vase hatte ich sie noch nie, aber das werde ich nächstes Jahr mal nachholen!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Julia,
    jetzt weiß ich endlich den Namen dieser "Blume", wie schön!! Toll sieht sie in der Vase aus, die ganze Deko passt sich wunderbar den Blüten an.
    Du tust mir leid, das ist ja ein Albtraum, mit der gelöschten Speicherkarte. Aber wie ich sehe, bist Du gut im Improvisieren, das muss man als Blogger auch manchmal, stimmt's?
    Beginne das Wochenende gemütlich und denke an Deine Reise zurück!
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  3. Einfach schön deine weiße Pracht.
    Viele Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Julia,
    wie schoen, dass du wieder da bist!!!
    Dein Spierenstrauss ist sehr schoen, obleich ich den Duft auch nicht so besonders mag.
    Am meisten gespannt bin ich ja auf die Tuerkei Impressionen.
    Hoffentlich duerfen wir ganz bald welche sehen.
    GLG und ein schoenes WE
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Julia, schön, dass du wieder gesund und munter gelandet bist. Finde es immer wieder spannend, welche Blümchen oder auch Zweige du vom Wegesrand mit nach Hause nimmst. Spierenzweige kenne ich noch nicht bzw. habe ich wohl noch nicht weiter beachtet.
    Jetzt wo du wieder festen Boden unter den Beinen hast, kannst du dich ja relaxt zurücklehnen und ins Wochenende starten. LG Christine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Julia,
    willkommen zurück in Deutschland (Wind, Kälte und Regen)!
    Der Strauß sieht super aus. Bin noch gar nicht auf die
    Idee bekommen, die Zweige ins Haus zu holen. Geh dann
    gleich mal in den Garten und hol welche, weil sie mir so
    gut gefallen.
    Lg Christiane
    ... und ich flieg auch nicht gerne...

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Julia,
    ich liebe diese Blüten auch sehr, bei uns ist es mit der Blütenpracht allerdings bereits vorbei.
    Schön, dass ich sie bei Dir wenigstens noch bewundern kann!
    Tolle Bilder,
    liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  8. Hey Julia,
    sieht wunderschön aus !
    Ganz liebe Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
  9. Welcome back liebe Julia,
    war doch gar nicht schlimm, oder?
    Schlimm sind eher die gelöschten Bilder...schade um die Anemonen.
    Aber auch die Spieren sind wunderschön. Mein Strauch im Garten ist leider schon länger verblüht.
    Hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Julia,
    was für ein wunderbarer Strauss!!! Kenne ich gar nicht!!!
    Hach Türkei, das war bestimmt schön!!!!
    Ein tolles Wochenende (das Wetter hier in Deutschland soll ja auch gut werden :-)! LG, Diana

    AntwortenLöschen
  11. Oje - das ist bitter - aber ich kann dir nur sagen, der Strauß sieht bezaubernd aus - ich hoffe das tröstet dich ein wenig über die gelöschten Fotos hinweg :-)! Sehr schön hast du´s hier bei dir - werde jetzt öfter´s bei dir vorbei[blick]en! Alles Liebe, Marlies

    AntwortenLöschen
  12. Willkommen zurück. Wunderschön arrangiert. Die Blüten haben wir auch grad hier in einer grünen Glasvase.
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Oh, wie ärgerlich...gerade Anemonen hätte ich gerne gesehen ;-) Aber du weißt ja : Das Ärgerliche am Ärger ist, daß man sich schadet, ohne anderen zu nützen....also... erfreuen wir uns an deinem wundervollen Spiere-Strauß , liebe Julia :-))
    Ganz herzliche Grüße und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen
  14. Ich hatte gestern Angst dass ich die Photos von den Abiturfeiern unseren älteren Söhne irgendwann versehentlich gelöscht habe , glücklicherweise waren sie nur in einen falschen Ordner geraten. Puhhh. Dann habe ich habe ich aber sofort Datensicherung gemacht und alle Photos vom Rechner auf eine externe Festplatte gespeichert.
    Spieren sehen schön aus, den Geruch mag ich allerdings nicht.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen

Schön daß Du da bist und danke für Deine Nachricht!