Dienstag, 30. April 2013

Saisonstart auf Balkonien

Hej Ihr Lieben,

Juchuuuuuu, ich freue mich wie verrückt, denn auf unserem Balkon zieht langsam aber sicher wieder Leben ein. Bis jetzt wurde er ziemlich stiefmütterlich behandelt, außer ein paar Töpfen und Rest-Zapfen von der Weihnachts- bzw. Winterdeko war nicht viel los. Aber jetzt geht es voran!

Einige Male bin ich schon durch die Bau-bzw. Gartenmärkte gebummelt auf der Suche nach den geeigneten Pflanzen, aber so richtig hat mich pflanzen-technisch nichts umgehauen, denn im Center stößt man bei Pelargonien, Stiefmütterchen und co. schnell an seine Grenzen, wenn man den Balkon sehr natürlich und nicht so bunt bepflanzen will, finde ich.

Zum "Tag der offenen Gärtnerei", der letztes Wochenende bei uns hier stattfand, stellte ich mal wieder den Unterschied zwischen "Aller-Welts-Center" und Fachbetrieb fest. Es macht eben oft Sinn, den Schwerpunkt nicht nur auf den Preis, sondern vor allem auf die Beratung und die Qualität zu legen. Ist sonst eigentlich auch meine Einstellung, aber irgendwie versucht man eben doch gelegentlich, mal hier und da was einzusparen...

Beispiel: Als ich mit meinen ausgesuchten Pflanzen an der Kasse der Gärtnerei stand, wurde ich freundlich darüber in Kenntnis gesetzt, daß ich mir zielsicher genau die falschen Pflanzen ausgesucht habe, da diese in 3-4 Wochen verblüht sind, und dann nur noch Blätter, aber keine Blüten mehr tragen. Bingo! Die Gärtnerin hat mich dann umfassend beraten und so habe ich nun die richtigen Pflanzen für meinen Sonnenbalkon zusammengestellt.


Es wurde sogar gleich alles vor Ort eingepflanzt...ein wahrer Luxus ;-)... und gleich von uns an seinen Bestimmungsort befördert.
Leider konnte ich die Balkonkästen noch nicht fotografieren, da sich im Anschluss der Himmel mit Regenwolken verdunkelte. Ein paar Tage vorher habe ich aber schon etwas Lavendel besorgt, der auf meinem Balkon NIE NIE NIE fehlen darf. Davon hier die ersten Impressionen...

Fortsetzung folgt!


Morgen hole ich, ebay-kleinanzeigen sei dank, einen schönen Hocker vom Schweden von privat ab, den ich dann als Dekoration für die Boden-Töpfe verwenden will. Vorfreude.....!!! hihi

Liebe Grüße und einen schönen Tag, wünscht Euch
Eure Julia

Kommentare:

  1. Liebe Julia, du bestärkst mich in meinem Empfinden, dass ein gutes Fachgeschäft sein Geld wert ist. Dass knausern an allen Enden nicht immer der richtige Weg ist.
    Danke für deine schönen Fotos
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Julia,
    Dann viel Spaß heute beim Hocker abholen, bin auf die Bilder gespannt.
    Lavendel muss ich auch noch kaufen, warte aber ab, bis meine Frühblüher verblüht sind. Dann kommt derLavendel...
    Dir eine schöne Zeit auf Balkonien und liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Julia, sehr schön dein Lavendel, den muß ich mir
    auch noch kaufen. Ich bin auch der Meinung lieber einmal in einer Gärtnerei
    zu kaufen als mehrfach im Baumarkt.
    Qualität und Beratung sind eben dort doch ganz anders.
    Liebe Grüße,Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hey :),
    ich liebe Lavendel. Habe drei Stück im Garten und erfreue mich immer wieder aufs Neue bei diesem Anblick.
    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Julia,
    Lavendel ist immer gut für den Balkon und daran hast du den ganzen Sommer über Freude!
    Bin auch auf den kleinen Hocker gespannt!
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen

Schön daß Du da bist und danke für Deine Nachricht!