Dienstag, 9. Juni 2015

Amsterdam ♥

Hej Ihr Lieben,

heute nehme ich Euch mit nach Amsterdam! Habt Ihr Lust? Auf einen kleinen, feinen Spaziergang durch die wundervollen Grachten, vorbei an prachtvollen Häusern mit ...(Hilfe ich bin verliebt!!!)... den herrlichsten Sprossenfenstern und das auch noch bei fantastischem Wetter???
Na dann, schön daß Ihr da seid und los geht's!


Ende Mai hatte ich ja das Vergnügen, auf einer AIDA-Kreuzfahrt unter anderem einen Stopp in Amsterdam einzulegen um diese Stadt ein wenig zu erkunden. Logisch, in der kurzen Zeit, die einem beim Landgang zur Verfügung steht, kann man höchstens die Stadt etwas "streifen". Zum "richtig eintauchen" ist das definitiv nichts. ABER: man kann sich ein ganz gutes Bild machen und für sich entscheiden:
Kategorie 1: Hier muß ich nochmal hin...hier gefällt es mir!
oder
Kategorie 2: Gut,.... gesehen und abgehakt!
Auf Amsterdam habe ich mich im Vorfeld schon sehr gefreut, denn ich war noch niemals dort gewesen.
Für mich ist nach diesem Kurzbesuch ganz klar:
Amsterdam: Kategorie 1! Logisch! ;-)


Erst hatte ich überlegt, ob ich an einem seitens AIDA organisierten und begleiteten Ausflug teilnehmen möchte oder nicht. Naja...als ich mich dann endlich entschieden hatte, war mein Wunschausflug bereits ausgebucht und so wurde mir quasi die Entscheidung leicht gemacht:

Ich buchte also "Amsterdam...auf eigene Faust!"....und das bedeutete:
Stadtplan in die Hand und los. Ohne große Reisegruppe, ohne festes Ziel, aber mit der innigen Hoffnung, pünktlich am vereinbarten Treffpunkt am Bus zu erscheinen, bin ich also los. Wie gesagt...ganz auf eigene Faust...und das war genau richtig!!!

  
In den nächsten Stunden bin ich gelaufen und gelaufen und gelaufen....
Ich konnte bleiben, wo es mir gefiel (und auch das 34-ste Foto von einem Motiv in unterschiedlichen Perspektiven fotografieren...hihi), oder eben einfach weitergehen, ohne Rücksicht nehmen zu müssen.
Auch den bohrenden
"Mama-jetzt-komm'-doch-mal-wir-wollen-weiter-Blicken"
oder den
"musst-du-schon-wieder-fotografieren-mir-ist-langweilig-Blicken"
war ich mal nicht ausgesetzt. Meine Männer waren daheim geblieben,....da Dienstreise!


Und so lief ich entlang der herrlichen Grachten, habe immer mal wieder einen Blick in die herrlichen Fenster geworfen und mir ausgemalt, wie schön es wohl sein muss, in einem dieser Stadthäuser direkt am Wasser zu wohnen.


Von der Masse an Fahrrädern war ich echt begeistert. Ist ja dort auch einfach die beste Variante, beweglich zu sein.


Hätte ich nicht diese klitzekleine Sorge mit mir herum getragen, zur vereinbarten Zeit auch wirklich am vereinbarten Ort anzukommen (und wirklich auch nur dort...und nicht am anderen Ende der Stadt) wäre ich vielleicht noch entspannter unterwegs gewesen und hätte an Plätzen, wie diesen, wahrscheinlich Stunden zugebracht! Soooo unglaublich herrlich und es ist ja auch immer etwas los zum Beobachten!


Die Hausboote am Ufer waren ebenfalls klasse. Die Auswahl reichte von recht légèr (also verloddert) bis hin zum kleinen Design-Schmuckstück mit gemütlicher Terrasse, Grillplatz und Liegestühlen. Eine verrückte Art zu wohnen! 


Ganz besonders froh war ich, daß das Wetter super mitgespielt hat. Nach einem kurzen anfänglichen Regenschauer hat die Sonne geschienen und der Himmel leuchtete blau!
Ein Träumchen...wie bestellt!



Für mich steht nach diesem Kurzbesuch definitiv fest:
Ich komme wieder! Irgendwann! Aber dann ein paar Tage länger, denn ich habe ja nur einen Bruchteil dieser schönen Stadt sehen können. Einen ganz besonderen Charme versprühen die Grachten sicherlich am Abend, wenn die Laternen leuchten und die Straßencafés bevölkert sind.

 
In diesem Sinne...bis zum nächsten Mal!
Ich hoffe, der kleine Stadtspaziergang hat Euch gefallen. Nun aber los...ab zum Bus, denn das Schiff wartet nicht!
Ähm, wo geht's nochmal lang? Bin ich hier richtig? Hää...verstehe ich nicht..der Parkplatz war doch eigentlich in der anderen Richtung! Oder????


Liebe Grüße sendet Euch,

Eure

                 

....die es übrigens mega-pünktlich und ohne Zwischenfälle zurück zum Busparkplatz geschafft hat!
Habt Ihr was anderes gedacht???


Kommentare:

  1. Liebe Julia, wunderbare Inspirationen hast du aus dem schönen Amsterdam mitgebracht.
    Ich war leider noch nie dort, obwohl es ja echt herrlich sein muss!

    Greetings & Love
    Ines
    www.eclectic-kleinod.de

    AntwortenLöschen
  2. Jepp, für mich auch Kategorie 1. Vielleicht klappt´s sogar noch diesen Sommer - und ich freue mich nicht nur auf die Fahrräder ...
    ;)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. ...ach da kommen gleich viele Erinnerungen, liebe Julia,
    ich war ja erst Anfang Mai ein paar Tage in Amsterdam...und würde gerne auch nochmal hin fahren...wirklich eine schöne Stadt...deine Bilder zeigen es,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Julia,

    klasse Bilder hast du von deinem Amsterdam-Trip mitgebracht! Ich finde ja Amsterdam total klasse aber ich war leider selbst noch nie dort. Das wird aber definitiv meine nächste Städtereise, bei so vielen tollen Eindrücken!

    Sag mal, was arbeitest du denn beruflich, dass du so tolle Städtetrips als Dienstreise machen darfst? :-)

    Liebe Grüße,
    Sophia

    AntwortenLöschen

Schön daß Du da bist und danke für Deine Nachricht!